Müdigkeit nach dem Alkoholexit

Bist du immer noch müde, obwohl du kürzlich aufgehört hast zu trinken?

Wenn ja, dann denke bitte daran, dass du auch nicht über Nacht vom Alkohol abhängig geworden sind.

Erwarte also nicht, dass du über Nacht von seinen lähmenden Effekten befreit wurdest.

 

Unser Körper wandelt Alkohol in Zucker um, und dieser Zucker wiederum wird zu Energie.

Da du nicht mehr trinkst, hat dein Körper keinen Zugang mehr zum Zuckerrausch durch Alkohol, und du wirst wahrscheinlich einen dramatischen Energieabfall erleben, bis sich dein Körper an einen alkoholfreien Lebensstil gewöhnt hat.

 

Wahrscheinlich ist auch, dass dir der Alkohol geholfen hat, nachts einzuschlafen (obwohl es ein weniger erholsamer Schlaf war), und es könnte eine Weile dauern, bis sich dein Körper wieder an seine natürlichen Wach-Schlaf-Zyklen anpasst.

Die Wahrheit ist, dass dein Körper Zeit braucht, um zu heilen, besonders wenn Alkohol seit vielen Jahren ein Teil deines Lebens ist.

Dieses „noch müde“ Gefühl wird mit der Zeit verblassen.

 

Die meisten Menschen berichten, dass es 2 – 4 Wochen dauern kann, bis sich ihr Energiehaushalt wieder normalisiert. Vielleicht dauert es auch länger, wenn du jahrelang viel getrunken hast.

 

Am schnellsten Weg gewinnst du deine natürliche Energie zurück, indem du dich ordentlich ernährst, und deinen Körper somit deinen Kreislauf in Bewegung bringst.

Gehe raus in die Sonne, denn Vitamin D hat viele gesundheitliche Vorteile.

Achte darauf, dass du Alkohol nicht nur durch koffeinhaltige oder mit Zucker gefüllte Getränke ersetzt, die deine Energiewerte nur vorübergehend erhöhen und dich danach müde machen.

Stattdessen könntest du dir angewöhnen, bei jeder Mahlzeit Wasser zu trinken.

Schließlich ist es Wasser, was dein Körper wirklich braucht und verlangt!

Nur Wasser ist Wasser. Nicht Kaffee, Tee, Cola, Fruchtsaft oder Energy Drinks.

Um mehr Energie zu haben beginne dich zu bewegen, richtig zu essen, etwas Sonne zu bekommen und viel Wasser zu trinken.

Bevor du dich versiehst, wirst du genauso viel oder mehr Energie haben wie schon ewig nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.