Sucht verstehen: Wie Sucht das Gehirn überfällt

Sucht beinhaltet das Verlangen nach etwas Intensivem, den Verlust der Kontrolle über seinen Gebrauch und die fortgesetzte Beteiligung daran, trotz nachteiliger Konsequenzen. 

Sucht verändert das Gehirn, indem sie zuerst die Art und Weise, wie sie das Vergnügen registriert, untergräbt und dann andere normale Triebe wie Lernen und Motivation korrumpiert. 

Obwohl es schwierig ist, eine Sucht zu brechen, ist das aber zu schaffen.

 

Was macht abhängig?

Das Wort „Sucht“ leitet sich von einem lateinischen Begriff für „versklavt von“ oder „gebunden an“ ab.

Jeder, der versucht hat, eine Sucht zu überwinden oder jemand anderem dabei zu helfen, versteht, warum.

 

Sucht übt einen langen und starken Einfluss auf das Gehirn aus, der sich auf drei verschiedene Arten manifestiert: Verlangen nach dem Gegenstand der Sucht, Verlust der Kontrolle über seinen Gebrauch und fortgesetzte Beteiligung daran trotz nachteiliger Folgen.

 

Experten waren jahrelang der Meinung, dass nur Alkohol und starke Drogen zur Sucht führen könnten. 

Neuroimaging-Technologien und neuere Forschungen haben jedoch gezeigt, dass bestimmte unterhaltsame Aktivitäten wie Glücksspiel, Einkaufen und Sex das Gehirn ebenfalls in Beschlag nehmen können.

 

Neue Einblicke in ein gemeinsames Problem

weiterlesen

Ein einfacher Weg weniger Alkohol zu trinken

Oftmals kämpfen wir mit einer Alkoholabhängigkeit, weil wir es uns leicht machen, mehr zu trinken, als wir sollten.
Es dauerte nicht lange, bis wir von jemandem, der eine normale Menge trinkt, zu einer Person übergegangen sind, die mit Alkoholismus zu kämpfen hat.

Aber die gute Nachricht ist, dass es eine sehr einfache Möglichkeit gibt, weniger Alkohol zu trinken, und sie wird bereits von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt praktiziert.

weiterlesen

Bier, Hopfen und Östrogen

Ich habe bereits darüber geschrieben, wie Alkohol Testosteron senkt und Östrogen erhöht, aber es könnte sich lohnen, dies ein wenig weiter zu erforschen, wenn es um Bier geht.

Sprechen wir über die Auswirkungen von Bier auf den Körper von Männern und Frauen.
Bitte beachte: In diesem Artikel geht es nicht so sehr um Alkoholismus, als vielmehr um den Blick in die versteckten Schattenseiten von Bier.

 

weiterlesen

Wie Alkohol den Körper schädigt

Dass übermäßigen Alkoholkonsum die Gesundheit schädigt ist schon seit langem bekannt.

Studien gehen sehr detailliert darauf ein, warum und wie Alkohol so gesundheitsschädigend ist und wie er den Körper in fast jeder Hinsicht belastet.

Natürlich sind sich die meisten von uns des immensen Schadens bewusst, den Alkohol der Leber zufügt.

Aber Forschungsergebnisse zeigen, dass Alkohol auch für unser Muskelgewebe, das das Herz einschließt, tödlich sein kann.

Gefährdet sind auch unsere Geschlechtsorgane (einschließlich Hodenatrophie), unser Gehirn und unsere einzelnen Zellen.

weiterlesen

Früchte, Zucker und Alkohol

Wie du vielleicht weißt, reagiert der menschliche Körper fast genauso auf Zucker wie auf Alkohol.
Mit anderen Worten, das Verlangen nach Alkohol und Zucker ist so ähnlich, dass es leicht ist, die beiden zu verwechseln.
Der Unterschied besteht natürlich darin, dass Zucker nicht betrunken macht.

Die Ähnlichkeit führt oft zu Verwirrung, wenn es darum geht, Obst zu essen.

weiterlesen