Wie Alkohol den Körper schädigt

Dass übermäßigen Alkoholkonsum die Gesundheit schädigt ist schon seit langem bekannt.

Studien gehen sehr detailliert darauf ein, warum und wie Alkohol so gesundheitsschädigend ist und wie er den Körper in fast jeder Hinsicht belastet.

Natürlich sind sich die meisten von uns des immensen Schadens bewusst, den Alkohol der Leber zufügt.

Aber Forschungsergebnisse zeigen, dass Alkohol auch für unser Muskelgewebe, das das Herz einschließt, tödlich sein kann.

Gefährdet sind auch unsere Geschlechtsorgane (einschließlich Hodenatrophie), unser Gehirn und unsere einzelnen Zellen.

Beispiele dafür, wie Alkohol den Körper schädigt

 

Dein Gehirn

Übermäßiger Alkoholkonsum führt direkt zu Hirnschäden und kognitiven Problemen.
Darüber hinaus wird jahrelanges starkes Trinken zu Veränderungen an den Neuronen führen, was zu einer Verringerung der Größe der Gehirnzellen führt.
Diese schrumpfende Hirnmasse ist weitgehend verantwortlich für schlechte motorische Fähigkeiten, Schlafqualität, Lernen und Gedächtnis.

 

Deine Leber

Langfristiger Alkoholmissbrauch schädigt und/oder zerstört die Leberzellen.
Dadurch wird verhindert, dass deine Leber das tut, wofür sie bestimmt ist: Schadstoffe aus deinem Blut zu filtern.
Es beeinflusst auch die Rolle Ihrer Leber bei der Verarbeitung von Lebensmitteln zu der Energie und den Nährstoffen, die Ihr Körper benötigt.

 

Dein Herz

Langfristiger Alkoholmissbrauch wird schließlich den Herzmuskel schwächen.
Dies kann dazu führen, dass es in der Brust leicht schlaff wird.
Ein geschwächtes Herz ist nicht in der Lage, genügend Blut zu pumpen, was oft zu schweren Schäden an Organen und Geweben führt.
Zu den Symptomen gehören Atembeschwerden, ständige Müdigkeit, geschwollene Füße und Beine.
Es kann sogar zu einer Herzinsuffizienz führen.

 

Deine Bauchspeicheldrüse

Starker Alkoholkonsum führt oft zu akuter oder chronischer Pankreatitis.
Die daraus resultierenden Symptome sind Oberbauchschmerzen, geschwollener Bauch, Fieber, Übelkeit, Erbrechen und eine erhöhte Herzfrequenz.
Andere Symptome können eine extreme Gewichtsabnahme durch Malabsorption von Lebensmitteln sein.

 

Dein Magen

Alkohol wirkt als Reizstoff in deinem Verdauungssystem, der den Verdauungsprozess stört.
Dies wiederum entzieht Ihrem Körper die notwendigen Vitamine und Mineralien.
Chronische Irritationen führen auch zu schweren Schäden an der Magenschleimhaut.

 

Deine Nieren

Alkohol stört die Fähigkeit der Niere, die Abfälle, die sich in unserem Körper ansammeln, zu filtern. Darüber hinaus verursacht es Zellschäden, eine Vergrößerung der Nieren und hat negative Auswirkungen auf viele Stoffwechselprozesse.

 

Alkohol schadet dem Körper, aber eine Reparatur ist möglich.

Glücklicherweise ist der menschliche Körper ein Wunder des Designs. Es ist in der Lage, sich selbst von fast allen Schäden zu erholen, die wir ihm zufügen, und dazu gehören auch Schäden durch Alkohol.

Mit zunehmender Erfahrung, wie es uns schadet, werden wir uns umso mehr dafür einsetzen, dass wir ein für alle Mal Alkohol aus unserem Leben entfernen.

 

Ich fordere dich auf, dich weiterhin darüber aufzuklären, wie schädlich Alkohol für deinen Körper ist.
Lies jeden Artikel und jedes Buch, das du zu diesem Thema lesen kannst, bis die wahre Wirkung vollständig aufgeklärt ist.

Wenn du ein paar zusätzliche Gründe brauchst, um mit dem Alkoholkonsum aufzuhören, lies meinen Artikel Gründe, mit dem Alkoholkonsum aufzuhören.

Entscheide dich, heute etwas gegen deine Abhängigkeit zu tun – egal wie klein eine Aktion auch ist.
Lass deinen Körper sich selbst heilen, indem du dich weigerst, weiter Alkohol zu trinken. Du wirst froh sein, dass du es getan hast.