100 Tage ohne Alkohol

100 Tage ohne Alkohol

(diesen Text schrieb ich schon vor einiger Zeit. Er hat nach wie vor Gültigkeit.)

 

Trocken zu bleiben fühlt sich gut an.

Nüchternheit kann Zeit brauchen, und der 15. September markiert 100 Tage, seit ich aufgehört habe, Alkohol zu trinken.

Ich fing an, über die vielen guten Dinge nachzudenken – und ein paar nicht so gute Dinge – die mir seitdem passiert sind.

weiterlesen

Arbeite mit der Kraft negativer Bilder

Die Chancen stehen gut, dass Alkohol dich irgendwann in deinem Leben krank gemacht hat.

Du hast dich auf der Toilette zusammengekauert, dich entweder schlecht gefühlt oder tatsächlich erbrochen, weil du zu viel getrunken hast.

Oder du hast dich zum Erbrechen gebracht, nur damit du es hinter dich bringst, und dich besser fühlst.

Wahrscheinlich hast du dir damals gesagt, dass du nicht noch einmal so viel trinken würdest. Oder, dass du mit dem Trinken endgültig aufhören würdest, ein für alle Mal. Leider hat sich dieser Entschluss nicht durchgesetzt, und du trinkst nach wie vor und so oft wie immer.

weiterlesen